Babymassage


Babymassage


Die Indische Babymassage nach Leboyer

Berührt, gestreichelt und massiert werden, das ist Nahrung für das Kind. Nahrung, die genau so wichtig ist wie  Mineralien, Vitamine und Proteine. Nahrung, die Liebe ist.

Der Wunsch nach Berührung ist ein Urbedürfnis des Menschen.

Die Sprache des Körperkontaktes und der Berührungen  ist eine Sprache, die das Baby sehr gut versteht und auf die es antwortet.

Babymassage bedeutet intensive Zuwendung.

Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

 

Die  Babymassage

Babymassage ist eine wunderschöne Art, sein Kind näher kennen zu lernen.

Schnell findet man heraus, was das Baby mag, welche Berührungen ihm besonders gut tun oder wann es für dieses Mal genug Massageeinheiten erhalten hat.

Babymassage ist Nahrung  für die Seele des Kindes;  über die Haut nimmt es seine Umwelt  wahr und genießt die intensive Zuwendung.

 

 Was bewirkt die Babymassage?

 

  • unterstützt die Herz/Kreislauffunktion
  • wirkt positiv auf die Atmung
  • regt die Durchblutung an, besonders in der Haut und in den Muskeln
  • lockert Muskulatur
  • aktiviert die Sinneswahrnehmung über die Haut
  • regt die Verdauung an und wirkt gegen Blähungen
  • fördert den Schlaf und macht das Kind somit ausgeglichener
  • aktiviert über die Körperwahrnehmung das Körperbewusstsein des Kindes
  • fördert das Urvertrauen; vermittelt dem Baby das Gefühl geliebt zu werden und schafft eine Basis von Vertrauen und Wohlbefinden

 

 

Kursleiterin

Britta Jansing

Britta Jansing Babymassage Salzoase Bingen

Kinderkrankenschwester
Trainerin im Gesundheitssport (Profil Haltung und Bewegung, Profil Herz-Kreislauftraining, Nordic Walking)
Babymassagekursleiterin seit 1999